Armbruster und Niessner Gebäudetechnik StraubenhardtArmbruster und Niessner Gebäudetechnik StraubenhardtArmbruster und Niessner Gebäudetechnik Straubenhardt

Kontakt

a & n gebäudetechnik
Robert Bosch Str. 18
75334 Straubenhardt-Feldrennach

Tel. 07082-40765
info@a-n-gebaeudetechnik.de

Heizung

Genau wie im Sanitärbereich, arbeiten wir auch im Heizungsbereich herstellerunabhängig. Somit sind wir in der Lage unseren Kunden viele verschiedene Heiz-Systeme, Ausführungen, Heizkörper-Designs und Preisklassen anzubieten. Unsere weit gefächerte Produktpalette reicht von Öl- über Gas-Zentralheizungen bis hin zu Wärmepumpen. Wir haben sowohl konventionelle Heiztechniken, als auch die moderne Brennwerttechnik für Öl- und Gasheizungen im Angebot. Ob Fußboden- oder Wandheizung – bei uns finden Sie Heizungen für jeden Einsatzzweck.

Brennwerttechnik

In unserem Angebot finden Sie Brennwertkessel sowohl für Gas- als auch für Ölheizungen. Die moderne Brennwerttechnik schneidet im Energievergleich zu konventionellen Heizkesseln deutlich besser ab, da der eingesetzte Brennstoff nahezu vollständig ausgenutzt wird. Der hohe Wirkungsgrad der Brennwertkessel wird durch die Nutzung der Kondensationswärme erreicht, die der Wasserdampf des Abgases abgibt. Vorteile dieser modernen Heiztechnik sind neben den Energieeinsparungen auch minimale Abgas- und Wärmeverluste.
Die Brennwerttechnik kann zum Heizen und zur Warmwasserbereitung genutzt werden.

Ölheizung

Öl ist nach wie vor eine wichtige Energiequelle. Hinsichtlich Energieeinsparung und Umweltschonung ist es jedoch nötig auf moderne, innovative Produkte zurück zu greifen um das Optimum der Heizleistung zu erreichen. Neben der bewährten konventionellen Heizwert-Technik entsprechen Öl-Brennwertgeräte dem heutigen Stand der Technik.

In der Regel können auch regenerative Energieträger, wie z.B. Bioöl eingesetzt werden.

Gasheizung

Erdgas ist heute noch Deutschlands wichtigster Heizenergielieferant. Gasheizungen zeichnen sich durch niedrige Anschaffungs¬kosten und einen geringen Platzbedarf aus. Sie können als Einzelöfen in Etagenwohnungen oder als Zentralheizungen für Einfamilienhäuser oder Firmengebäude eingesetzt werden.
Auch hier können in der Regel regenerative Energieträger – wie Bioerdgas – verwendet werden.

Holzpellets

Wer ökologisch und ökonomisch heizen möchte, sollte auf jeden Fall darüber nachdenken, sich eine Pelletsheizung anzuschaffen. Auf Grund stetig steigender Öl- und Gaspreise hat die Pelletsheizung in den vergangenen Jahren stark an Attraktivität gewonnen. Pellets werden aus gepressten Holzspänen ohne synthetische Zusatzstoffe hergestellt. Pelletheizungen bieten wir sowohl als Einzelöfen, als auch als Zentralheizungssystem an. Bei der Anschaffung einer Pelletanlage müssen jedoch die höheren Anschaffungskosten (verglichen mit Gas- und Ölheizungen) beachtet werden. Die Betriebskosten hingegen sind in aller Regel deutlich günstiger als bei fossilen Brennstoffen, wodurch sich eine Pelletheizung bereits nach wenigen Jahren amortisiert hat. Holzpellets sind eine CO²-neutrale Heizmöglichkeit und zeichnen sich unter anderem auch durch die Unabhängigkeit von großen Versorgungsunternehmen aus.

Stückholz

Stückholzheizungen werden mit großen Holzstücken (Scheiten) betrieben. Wir bieten Ihnen verschiedene moderne Lösungen für die klassischste aller Heizmethoden. Beispielsweise müssen Sie den Ofen heute, im Gegensatz zu früher, nur noch einmal täglich anheizen um den ganzen Tag von der wohligen Wäre zu profitieren. Stückholzheizungen können neben Einzelöfen auch als Zentralheizung betrieben werden. In jedem Fall haben Sie sich mit einer Stückholzheizung für eine CO²-neutrale Heizmöglichkeit entschieden, die mit einem nachwachsenden Rohstoff gespeist wird.

Solarthermie

Nicht umsonst zählt Solarenergie zu den beliebtesten regenerativen Energiequellen in Deutschland. Denn die Sonne liefert pro Jahr eine Energiemenge von circa 1,5 • 1018 kWh auf die Erdoberfläche. Das entspricht mehr als dem 10.000-fachen des Weltenergiebedarfs der Menschheit im Jahre 2010 (Quelle: Wikipedia).
Vorteile einer Solaranlage liegen nicht nur in der Umweltfreundlichkeit und in den Kosteinsparungen, die erzielt werden können, sondern auch darin, dass sie völlig geräuschlos arbeitet und keine Schadstoffe an die Umgebung abgibt.
Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie eine Solaranlage in Ihr bestehendes Heizsystem integrieren können und welche Förderprogramme für Sie zur Verfügung stehen.

Wärmepumpen

Wärmepumpen nutzen Wärme aus der Umgebung (d.h. dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft,) um sie für Heizung und Warmwasser einzusetzen. Bei geringem Druck verdampft ein Fluid (z.B. Propan) durch die Umgebungswärme, welches anschließend verdichtet wird und erneut kondensiert. Dabei wird Energie frei, die als Wärme genutzt wird. Durch eine Wärmepumpe lässt sich nicht nur Energie, sondern auch CO² einsparen.

Heizkörper

Wir haben Heizkörper für jeden Geschmack & Geldbeutel im Angebot. Informieren Sie sich direkt bei uns über unser aktuelles Angebot.

Haben Sie Fragen zu unseren angebotenen Leistungen? Benötigen Sie Beratung, welches Heizsystem für Sie am geeignetsten ist? Oder möchten Sie eine bestehende Heizungsanlage modernisieren und wissen nicht, welche Möglichkeiten es gibt? Bitte rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir helfen gerne weiter.